HUNGERLEIDEN? SCHAUT WIE DIESE KINDER SICH VERHALTEN

Hungerleiden

Eine große Sorge treibt uns Eltern durch den Kopf. Unsere Kinder sind so unschuldig und wir erkennen das Gute in ihnen. Wie sollen wir ihnen jedoch nur erklären, dass in dieser Welt da draußen nicht nur Gutes auf sie wartet? Dass es draußen auf der Welt viel Leid gibt, steht außer Frage. Unsere Kinder wachsen hier in Deutschland zum aller größten Teil behütet auf, doch wie schaffen wir den Spagat unseren Kinder innerhalb unseres Wohlstandes auch die andere Seite dieser Welt zu vermitteln?

In dieser Kampagne geht es um den Hunger dieser Welt. Es gibt genügend Nahrung auf der Welt, doch wird diese Nahrung auch gerecht verteilt? Ich bin der Überzeugung, auch wenn Darwin da anders denkt, dass der Mensch gut ist, was wir gut am Wesen unserer Kinder ablesen können. An den Stellen, an den unsere Kinder es nicht besser wissen, können wir Eltern, helfend zur Seite stehen.

In diesem kurzem Spot könnt ihr beobachten was Kinder machen, wenn eine „Notsituation“ im Kleinen entsteht. Es ist rührend und niedlich zugleich.

 

Wie können wir also als Eltern dazu beitragen, dass unsere Kinder auch weiterhin behutsam aufwachsen können? Ich schreibe uns für die Ungerechtigkeit auf diesem Planet nicht die Schuld zu, jedoch gilt es nicht wegzusehen und den Kindern ein Verständnis dazu zu vermitteln. Vorleben, was richtig und sittlich ist, damit Kinder sehen, lernen und verstehen. Versuchen Erklärungsansätze zu finden, so dass beim Heranwachsen unserer Sprösslinge Mitgefühl und Sittlichkeit im Umgang mit Lebensmittel gedeihen kann. Wie seht ihr das und wie führt ihr eure Kinder an dieses Thema heran?

Übrigens: Diese Kampagne wurde ins Leben gerufen, da Millionen von Kinder an Unterernährung leiden. Die Kernbotschaft lautet: Wenn alle gewillt sind zu teilen, dann gibt es kein Hungerleiden mehr auf der Welt, denn Nahrung gibt es genügend. Die Handlung dieser Kinder im Video steht repräsentativ dafür.

Das ist auch interessant

Was ist Babycloud?

Sale Sonderangebote rechts