Loading...

6.SSW Ultraschall - Was gibt es zu sehen?

Ultraschall Schwangerschaft 6 SSW

Vor allem der Beginn der Schwangerschaft ist für jede werdende Mutter hoch spannend. Spannend dahin gehend, als dass nun Neuland betreten wird. Du hast gerade erfahren, dass du schwanger bist und beginnst nun mit den Regelbesuchen bei deinem Gynäkologen, der auch prompt eine Ultraschalluntersuchung durchführt. Nun solltest du jedoch wissen, dass nicht jeder Ultraschall in der 6.SSW gleich aussieht. Zwar sind die Entwicklungsprozesse bei allen Ungeborenen gleich, jedoch machen einige wenige Tage, vor allem in den ersten Schwangerschaftswochen, einen großen Unterschied. Und hier beginnt bereits der kleine, aber feine Unterschied.

Unterschiede im Ultraschallbild der 6.SSW

Viele werdende Mütter glauben zwar sie seien in der 6.SSW, sind es vielleicht aber gar nicht. Wann war genau der Eisprung? Wann war genau die Einnistung? Dein Gynäkologe verwendet zur Errechnung, dieses Prozesses den letzten Tag deiner Regelblutung. Somit kann er deinen Eisprung errechnen und legt anhand dessen den Geburtstermin deines Babys fest. Deine vermeidlich 6.SSW Ultraschalluntersuchung kann sich also als ein Flopp herausstellen, da man auf dem Ultraschall noch gar nichts sieht. Es kann nämlich sein, dass du erst in der 5.Schwangerschaftswoche bist, da dein Eisprung erst ein oder zwei Tage später war oder die Einnistung der befruchteten Eizelle an deiner Gebärmutterwand erst einen Tag später vonstatten ging. Außerdem ist eine Schwangerschaftswoche sehr lang, nämlich genau sieben Tage. Gehst du am Anfang der 6.SSW zum Ultraschall, so wird sich dir ein ganz anderes Bild zeigen, als am Ende der 6.SSW.

Du solltest also wissen, dass nur wenige Tage zu Beginn der Schwangerschaftswochen das Ultraschallbild ganz anders aussehen lassen. Ein Vergleich mit anderen Ultraschallbildern im Internet gestaltet sich deshalb immer etwas schwieriger. Ein 6.SSW Ultraschall ist somit immer abhängig von deinem Menstruationszyklus und dem exakten Datum des Eisprunges und der Einnistung. Wenn du deinen Eisprung spürst, kann es ein Leichtes sein, deine SSW selbst zu errechnen, denn oftmals liegt der Gynäkologe mit seiner Berechnung daneben, die er jedoch über die Schwangerschaftswochen stetig korrigiert. Aber was sieht man denn nun auf dem Ultraschall der 6.Schwangerschaftswoche?

6.SSW Video - Eine Zusammenfassung der 6.SSW (Video)

Was man auf dem 6.SSW Ultraschallbild sieht  

An dieser Stelle möchten wir kein Ultraschallbild einer Schwangeren in der 6.SSW zeigen, da wie oben beschrieben, es hier unterschiede geben kann, die nur zu Verunsicherungen führen werden.  Das Ultraschallbild der 6.SSW zeigt zu Beginn der Schwangerschaftswoche den Dottersack. Die Fruchthöhle ist der Bereich, in dem der kleine Embryo heranwächst. Den kleinen Embryo wirst du gegen Ende der 6.SSW gut erkennen. Bedenke, dass die Fruchthöhle bei jeder Schwangeren unterschiedlich groß ist. Am Ende der 6.SSW ist somit der Dottersack und dein kleiner Embryo innerhalb der Fruchthöhle gut zu sehen, wobei dein kleiner Embryo eine gekrümmte Form aufweist. Beide sind miteinander verbunden. Die Ultraschalluntersuchung in der 6.SSW wird wohl das erste Mal sein, dass du deinen kleinen Spross zu Gesicht bekommen wirst. Wenn du alles über die 6.SSW erfahren möchtest, dann ließ hier in unserem Schwangerschaftskalender. Wenn du wissen möchtest, wie ein Ultraschall Bild in der 7.SSW aussieht, dann findest du das Bild hier >>> 7.SSW Ultraschall

6 Ssw Ultaschall

Unsere Preisvergleich Suchmaschine

Bis 75% günstiger

Finde aus über 40.000 Artikeln den besten Preis

Babycloud