Die beliebtesten Apps für Eltern in Deutschland und die Entwickler dahinter

 In Buzz

Für Eltern ändert sich mit der Geburt ihres Kindes eine ganze Menge. Und das nicht nur einmal, sondern über Jahre hinweg und dann permanent. Denn im Gegensatz zu Erwachsenen, entwickeln sich Kinder rasend schnell und ihre Bedürfnisse wechseln ständig. Was heute aktuell ist, ist morgen ein alter Hut. Aller paar Wochen oder Monate gibt es Veränderungen, bei denen man Schritt halten muss. In dieser Zeit ist es immer wieder nützlich, wenn jemand sinnvolle Inhalte und Tipps bereitstellt, um gerüstet zu sein. Zum Glück ist das auch so. Im Internet oder per App lässt sich so vieles vereinfachen rund um das Thema Kinder. Und das für jede einzelne Entwicklungsphase der Kleinen. Wir stellen einige Apps vor, die Ihnen als Eltern das Leben auf jeden Fall deutlich einfacher machen werden.

Barrio

Barrio ist eine App aus dem Hause Monkeybiz GmbH. Dabei handelt es sich um eine Firma, die ein Magazin und eine Community für Eltern aufgebaut haut. Um das Angebot etwas zu ergänzen, wurde in die App Entwicklung investiert. Es entstand ein Tool, mit dem sich Familien per Smartphone zum Spielen mit anderen Kindern verabreden können. Damit wird es möglich die Grenzen des eigenen Bekanntenkreises zu erweitern – ähnlich wie es soziale Netzwerke vollführen. Verfügbar ist die Eltern App für iOS und Android

Spielplatz Applikation

Relativ schnell wird aus dem Baby ein hoch aktives Wesen, das die Welt per Krabbeln und Klettern erkunden möchte. Mit kleinen Kindern heißt es ab dann raus auf den Spielplatz. Gehen Sie getrost davon aus, dass einer davon nicht ausreicht. Abwechslung ist ein Muss. Mit Hilfe der Spielplatz App finden Sie in Ihrer Stadt die besten Orte. Dort wurden Rutschen, Klettergerüste, Trampoline, Sandkästen usw. von anderen Eltern bewertet. Dieses Tool wird Kindern große Freude bereiten. Allerdings gibt es sie nur bei iOS, im Google Play Store leider nicht.

Flush – öffentliche Toiletten finden

Wer kennt es nicht. Man ist mit Baby oder Kind unterwegs, weil lange Spaziergänge das einzig wirksame Schlafmittel sind, oder weil man von einem Spielplatz auf den anderen tingelt. Leider sind diese Plätze jedoch nicht immer mit öffentlichen WC´s versehen worden. In diesem Fall kann Flush auf dem Smartphone dabei helfen, wenn es dringende Angelegenheiten zu erledigen gibt, die keinen Aufschub dulden. Zum Glück für alle, gibt es dieses Tool in den Appstores fürs iPhone und Android Handy. Dem Entwickler Sam Ruston ist dieses praktische Tool zu verdanken.

Elternsein App

Was gibt es besseres, als einen Ratgeber, der auf jede Frage eine Antwort weiß? Früher wäre dafür ein Buch oder ein Lexikon erforderlich gewesen, mit mehreren Kilogramm Gewicht. Heute reicht dafür eine Datenbank mit unzähligen Artikeln darin. So lässt sich das gebündelte Wissen auf Apple oder Android-Geräten überall hin mitnehmen.

Einen solchen Ratgeber bietet die Elternsein App. In diesem Tool wurden, nach Alter geordnet, so ziemlich alle Relevanten Informationen eingespeist, die für Eltern und ihr Kind wichtig sein werden. Von der Frage welche Windeln die besten sind, bis zu Erziehungstipps für drei- oder vierjährige usw. Es ist einfach alles drin. Hinter der Sache stehen die Entwickler vom UniFR Familieninstitut.

Wie ein Online Fitnessstudio zur echten altarntive für Mütter während und nach Corona wirdWas Sie beim Kauf von einem Wohnmobil mit Baby beachten sollten