Mittwoch, 25. November 2020

So bekommt man seine Probleme mit einer vorzeitigen Ejakulation in den Griff

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 


Bild "Crossed fingers III" by Katie Tegtmeyer is licensed under CC BY 2.0

Bei jedem dritten Paar dauert das Liebesspiel bis zum Höhepunkt nur ein bis zwei Minuten. Ein Jammer für alle Liebenden!

Die gemeinsame Reise zum Gipfel der Lust findet oft ein schnelles und jähes Ende. Manchmal ist sogar schon nach 30 Sekunden alles vorbei. Der Grund: Er kann seine Erregung nicht zurückhalten. Im Eifer des Gefechts verliert er die Kontrolle und kommt zum Orgasmus, noch bevor der Akt richtig losgehen kann. Die Folge: Beide Partner sind frustriert. Sie bleibt unbefriedigt – und er fühlt sich als Versager.

Doch die so genannte “Ejaculatio praecox” ist kein unabänderliches Schicksal. An dem Problem lässt sich arbeiten!

Jedes Paar kann und muss sich gegenseitig helfen. Voraussetzung ist, dass beide dazu bereit sind, darüber zu sprechen. Die Tricks sind denkbar einfach und lassen sich gut gemeinsam trainieren.

Kurz vor dem Höhepunkt kann sie ihn sanft in die Eichel zwicken, dann hält der Schmerz den Erguss zurück. Ein paarmal üben und dann den Orgasmus zulassen, das stimuliert und bringt den Ejakulationsreflex wieder auf Trab. Schweigen hingegen hat noch niemandem geholfen! 

Welche Arten der vorzeitigen Ejakulation gibt es

Es gibt zwei Arten der vorzeitigen Ejakulation:

  1. Die primäre vorzeitige Ejakulation
  2. Die sekundäre vorzeitige Ejakulation 

Die Ursachen für eine primäre vorzeitige Ejakulation sind häufig psychischer Natur, z. B. eine traumatische sexuelle Erfahrung in einem frühen Lebensalter. Eine sekundäre vorzeitige Ejakulation hingegen kann sowohl durch psychische, als auch durch physische Faktoren verursacht werden. Zu den körperlichen Ursachen zählen beispielweise zu viel Alkohol oder eine Entzündung der Prostata (Prostatitis).

Die Behandlungsmöglichkeiten

Wenn man die vorzeitige Ejakulation durch eine körperliche Erkrankung verursacht wird, gibt es unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten, die durch einen Arzt empfohlen werden. Auch Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss, können hier positiv als Behandlung wirken.

Die Behandlung vorzeitiger Ejakulation aufgrund psychologischer Faktoren hingegen kann schwieriger sein, denn hier bedarf es einer ganzheitlichen und tiefgreifenden Therapie, die mit viel seelischem Schmerz verknüpft ein kann.

Dies sind die Methoden zu Selbsthilfe bei vorzeitiger Ejakulation

Es gibt eine Reihe von Selbsthilfetechniken, die man ausprobieren kann, bevor man sich eine medizinische Hilfe sucht.

Diese Selbsthilfe beinhaltet:

  • 1 bis 2 Stunden vor dem Sex masturbieren
  • Verwenden Sie ein dickes Kondom, um das Gefühl zu verringern
  • Atmen Sie tief ein, um den Ejakulationsreflex (einen automatischen Reflex des Körpers, bei dem Sie ejakulieren) kurz abzuschalten.
  • Beim Sex regelmäßige Pausen machen 
  • Sich ablenken, indem man über etwas völlig anderes nachdenken

Mit diesem Ratgeber soll das wichtigste erklärt worden sein. Außerdem sollte man noch wissen, dass man Potenzmittel rezeptfrei kaufen kann, was den Spaß am Sex um einen großen Grad erhöht, denn schlussendlich soll es beim Sex mit seinem Partner unbedingt auch immer um Spaß gehen.

bc logo weiss

Babycloud ist ein Magazin, dass viele nützliche Informationen für die Zeit in der Schwangerschaft und dem Umgang mit Baby und Kind liefert.