Loading...

Als Kind schwanger werden? Hier gibt es Hilfe

Kind schwanger werden

Teenager beginnen gerade, ihr eigenes Leben zu entdecken – und manchmal schaffen sie dabei schon ein neues Leben. Die Gründe für Schwangerschaften im Jugendalter sind vielfältig. Wenn das Baby bereits unterwegs ist, bringen theoretische Überlegungen jedoch wenig. Was gefragt ist, sind praktische Hilfen. Schwangere Kinder benötigen vor allem die Unterstützung von Freunden und Familie, aber auch der Staat bietet Beratungen und finanzielle Hilfe. Informieren können sich Betroffene etwa auf dem Portal der bundesstiftung-mutter-und-kind.de. Rund 150.000 Frauen nehmen jährlich diese Unterstützung in Anspruch, viele davon sind noch im Jugendalter.

Neben finanziellen Fragen beschäftigt schwangere Kinder vor allem das Thema Schule und Ausbildung. Wenn die Mädchen sich für das Kind entscheiden, können sie ihrem Leben durch die Mutterrolle eventuell neuen Sinn geben. Falls sie noch keinen Schulabschluss gemacht haben, stehen die Chancen auf eine glückliche Zukunft allerdings nicht gut. Das Umfeld sollte daher alles daran setzen, den Jugendlichen einen weitgehend normalen Schulbesuch zu ermöglichen und sie auch bei einer anschließenden Ausbildung zu unterstützen.

Allerdings: Gerade in der Anfangsphase der Schwangerschaft haben viele Jugendliche Probleme, mit ihren Eltern zu reden. Das ist verständlich, denn die Situation ist für alle verunsichernd. Leider verstreicht dadurch aber auch wertvolle Zeit. Wer sich weder Freunden noch Familie anvertrauen mag, findet dann bei schwanger-unter-20.de eine hilfreiche Anlaufstelle. Hier kann man sich anonym informieren und eine Beratungsstelle in der Nähe suchen, die schwangere Kinder unvoreingenommen unterstützt. Checklisten liefern den Jugendlichen einen Überblick über die Anforderungen, die mit dem Baby auf sie zukommen werden.

Link und Verweise

http://www.schwanger-unter-20.de

http://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Die Details zu unseren Cookies und wie du widersprechen kannst erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok