Es tut mit Leid - Blumen für eine Entschuldigung

Blumen Für Eine Entschuldigung

Menschen machen manchmal Fehler. Das liegt in der Natur der Sache. Egal, wie das entstandene Leid zustande gekommen ist, es gibt immer eine Möglichkeit sich dafür zu entschuldigen. Auch in der Schwangerschaft kann es zu Situationen kommen, bei denen man Dinge tut, die andere verletzen. Dies ist sicherlich mit dem schwankenden Hormonhaushalt in Verbindung zu bringen oder der körperlichen und psychischen Belastung, die während der Schwangerschaft auf die werdende Mutter wirkt. Meistens verhält es sich dann so, dass es einem sehr Leid tut, was man angerichtet hat. Manchmal ist es das falsche Wort zur falschen Zeit oder man vergisst etwas und verletzt unbeabsichtigt diejenigen, die einem am nächsten stehen. 

Eine Entschuldigung muss her und dies am besten mit einer kleinen Aufmerksamkeit. Ein Blumenstrauß bietet sich hier hervorragend an, denn Blumen für eine Entschuldigung sind bestens dafür geeignet "Es tut mir leid" zu sagen. Aus diesem Grund wollen wir dir hier zeigen, welche Blumen für eine Entschuldigung am besten geeignet sind. 

Welche sind die besten Blumen, um sich aufrichtig zu entschuldigen?

Es gibt viele unterschiedliche Blumenarten und jede trägt symbolisch eine andere qualitative Botschaft in sich. Blumen für eine Entschuldigung sollten wohl bedacht sein, denn hier gibt es große Unterschiede. Hier zeigen wir dir welche Blumen du für deine Entschuldigung einsetzen kannst.

Die Rose 

Rose

Die Rose drückt bedingungslose Liebe, Fürsorge und Zuneigung aus und ist die perfekte Blume, um sich bei einer sehr eng verbundenen Person zu entschuldigen. Rote Rosen sind die universellen Botschafter der Liebe und Zuneigung, sie sagen deinem Partner, dass dir der Fehler wirklich unendlich tut.

Wer die Rose nicht für seinen Partner, sondern für einen Freund als Entschuldigung einsetzen möchte, sollte gelbe Rosen einsetzen. Gelbe Rosen symbolisieren Unschuld und Freundschaft und vermitteln eine tief empfundenen Emotion einem Freud gegenüber. Gewinne das Herz einer Freundschaft zurück, indem du den Tag deines Freundes mit einem gelben Rosenstrauß erhellst!

Die Lilie 

Lilie

Die Lilie steht generell für Demut und Hingabe. Lilien als blumiges Geschenk erfrischen und wischen die Zwietracht davon. Lilien sind zierlich und zart, so wie die meisten Beziehungen. Ein kleiner Fehler, ein kleines Missgeschick oder ein unbeabsichtigtes Vergehen, kann mit einer Lilie bestens entschuldigt werden. Calla-Lilien stehen für Demut und Hingabe und vermitteln zusätzlich unvergleichliche Schönheit. Was für ein tolles Kompliment! Durch diese wundervolle Blume muss eine Entschuldigung einfach angenommen werden.

Die Tulpe

Tulpe

Die Tulpe steht für den Neuanfang und die Vergebung. Weiße Tulpen sind Blumen des Glücks, die dir helfen können, dich zu entschuldigen und vermitteln deinem Gegenüber, dass du dir den Fehler eingestehst. Tulpen sind mit Neuanfängen und der Frühlingszeit verbunden. Sie sind im Wesentlichen als "glückliche Blumen" bekannt und können Gefühle der Freude in einem Menschen fördern. Sie stehen auch für Frieden und Vergebung, was sie im Grunde zur perfekten Blume für eine Entschuldigung macht. Orange, gelbe und rosa Tulpen in der Kombination stehen für Klasse und Eleganz; sie verstärken die Aufrichtigkeit der Entschuldigung.

Die Orchidee 

Orchidee

Orchideen stehen für Kraft, Stärke und Seltenheit. Sie sind dazu geeignet, deine Liebe und Fürsorge auszudrücken. Orchideen symbolisieren die Kraft und Potenz und man sollte sie für wirklich schwierige Zeiten einsetzen. Sende weiße Orchideen an deinen Partner, weil sie die Aufrichtigkeit und die Stärke eurer Beziehung symbolisieren.

Die Farben einer Blume vermitteln unterschiedliche Botschaften

1. Rote Blumen - Liebe und Leidenschaft: 

Rote Blumen stehen für die Liebe. Sie repräsentieren die Leidenschaft und sind dazu geeignet sich bei seinem Partner zu entschuldigen. Das Mischen von roten mit weißen Blumen steht für die Einheit und Verbundenheit. Tiefrote Rosen sind der beste Ausdruck dafür, dass die Entschuldigung auch wirklich ernst gemeint ist. Es empfiehlt sich also für seinen Partner einen Blumenstrauß zusammenzustellen, der aus tief roten und weißen Blumen besteht. Mit diesen Farben wird er die Entschuldigung mit Sicherheit annehmen.

2. Rosa Blumen - Dankbarkeit und Wertschätzung

Die rosa Farbe steht für Dankbarkeit und Wertschätzung. Rosa Blumen werden nicht nur verwendet, um Danke zu sagen, sondern sie können auch Mitgefühl ausdrücken und mitteilen, wie wertvoll jemand ist. Rosa Blumen dienen somit als Entschuldigung für engverbundene, wie zum Beispiel die beste Freundin oder ein enges Familienmitglied.

3. Gelbe Blumen - Freundschaft

Gelbe Blumen sollten für die Entschuldigung bei guten Freunden verwendet werden. Ein Gelbton zaubert ein Lächeln auf das Gesicht der Menschen und weckt Freudengefühle. Gelb ist sehr gut dazu geeignet kleinere Missverständnisse aufzuklären und um Eingeständnisse zu machen. 

4. Weiße & helle Pastellblumen - Sympathie

Weißfarbene Blumen stehen für Tugend, Einheit und Reinheit der neuen Liebe. Weiße Blumen, die bei traditionellen Hochzeiten verwendet werden, um Reinheit und Einheit zwischen zwei Liebenden zu vermitteln, können auch für eine herzliche Entschuldigung dienlich sein.  Die besten weißen Entschuldigungsblumen sind Lilien und Rosen, welche man für Bekannte (z.B. Arbeitskollegen) verwende sollte.

Blumen für eine Entschuldigung einzusetzen ist eine hervorragende Möglichkeit seinen Willen der Entschuldigung zu untermauern. Du solltest dir jedoch im Klaren sein, das eine Entschuldigung immer auch das Einverständnis deines Gegenüber bedarf, da die Schuld sonst nicht aufgehoben ist. Genau aus diesem Grund sollte man Blumen einsetzen, denn sie übermitteln eine emotionale Botschaft an den Empfänger, der dadurch gewillt sein wird der Entschuldigung zuzustimmen. Verwende diesen kleinen Ratgeber, um die richtige Blume für deine Entschuldigung ausfindig zu machen.

Unsere Preisvergleich Suchmaschine

Bis 75% günstiger

Finde aus über 40.000 Artikeln den besten Preis

Babycloud

Was ist Babycloud?