Mittwoch, 25. November 2020

Mind Mapping in der Schwangerschaft - So geht´s und das sollte man wissen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Vor allem in der Schwangerschaft ist sehr wichtig sich zu strukturieren, denn wenn das kleine Baby die Welt erblickt, wird sich der Alltag rapide Ändern und die gewohnten Tagesabläufe verschwinden. Hier kann man durchaus in Betracht ziehen ein mind map online zu verwenden, denn durch ein wenig mehr Struktur, kann man mit kleinem Baby besser durch den Tag navigieren und ist besser vorbereitet auf Eventualitäten, die man zuvor nicht kannte. Aus diesem Grund wollen wir hier nun einige Infotmationen zum Thema Mind Mapping in der Schwangerschaft für die die Zeit mit em Baby veröffentlichen, die dabei helfen können das Thema MindMap ganzheitlich zu verstehen.  

Was ist Mind Mapping?

Mind Mapping ist eine Methode sich besser zu strukturieren, was durch ein visuelles Informationsmanagement-Tool, umgesetzt werden kann. Ein Mindmapping Tool hilft dabei hochspezialisiert zu strukturieren, zu organisieren und zu arrangieren.

Mind Mapping hat seit den Anfängen, als Tony Buzan es zum ersten mal öffentlich vorstellte, einen langen Weg zurückgelegt. Heute ist Mind Mapping ein anerkanntes Werkzeug, das von Akademikern, Studenten, Geschäftsleuten und vielen anderen Personen verwendet wird, um Informationen auf eine neue und hoch strukturierte Weise zu verwalten, zu organisieren und neu zu interpretieren.

Da dem so ist, kann man das Mind Mapping auch dazu verwenden, seinen Alltag mit einem Baby zu strukturieren und bereitet dies, am besten schon während der Schwangerschaft vor.

Die visuelle Mapping-Evolution

Das Mind Mapping hat sich über einen Zeitraum von etwa 10 Jahren langsam in das Bewusstsein der Menschen eingeschlichen. Es gibt heute eine Vielzahl an Visual Mapping-Softwareanwendungen auf unterschiedlichen Plattformen, einschließlich Windows, Mac, Linux, Android und iOS, die man in der Schwangerschaft wunderbar verwenden kann.

Die Methoden zum Organisieren von Informationen ändern sich in der digitalen Welt dramatisch wobei das visuelle Mind Mapping tatsächlich zu einem revolutionären Werkzeug geworden ist, das Arbeitsprozesse stetig vereinfacht.

Mind Mapping ab der Schwangerschaft

Niemand wird widersprechen, dass die Zeit mit einem Baby sehr aufwändig und anstrengend ist. Deshalb sollte man sich hier also eine Hilfe holen, die dabei unterstützt, den Alltag mit einem Baby besser zu strukturieren. Ein Mind Mapping Tool ist hierzu hervorragend geeignet, da es auf eine einfache Art und Weise alle Punkte, die mit einem Baby anfallen können auf eine strukturierte Art und Weise aufzeichnet und in Verbindung bringt. Auch zum Planen der Erstausstattung für ein Baby ist das Mind Mapping Tool hervorragend geeignet, denn es sorgt dafür, dass man auch tatsächlich nichts vergisst.

Das schöne hier ist das man die Erstausstattung in Korrelation mit den Abläufen im Alltag verknüpfen und so heraus filtern kann, ob bestimmte Gegenstände tatsächlich für die Zeit mit dem Baby gebraucht werden oder eben nicht. Durch das Mind Mapping werden, durch die strukturierte Übersicht, neue Verknüpfungen ersichtlich und man bekommt einen Überblick über die Gesamtlage. Es ist jeder Schwangeren zu empfehlen ein Mind Mapping aufzusetzen, denn auf diese Weise wird man Synergien erkennen und einen viel strukturierten Tagesablauf mit dem Baby vollziehen können.

Was sind die Vorteile von Mind Mapping?

Die Vorteile von Mind Mapping sind umfangreich und weitreichend, hier einige von ihnen in einer Übersicht:

  • Im Allgemeinen erweitert Mind Mapping die Fähigkeit, in jeder Situation logisch zu denken.
  • Mind Mapping schafft Synergien 
  • Mind Mapping findet Effizienten
  • Hilft dabei, einen Überblick über das untersuchte Thema zu erhalten
  • Verbessert die Fähigkeit, detaillierte Informationsschnipsel zu sortieren (beispiel: Erstausstattung Baby)
  • Verbessert das Gedächtnis (Gehirn Training)
  • Hilft dabei, Informationen in leicht zu merkenden Abschnitten zu organisieren
  • Reduziert geistige Unordnung, bewältigt Informationsüberflutung
  • Regt die Fantasie an und fördert kreative Einsichten und Ideen
  • Verbessert den Fokus und Ihre Konzentration beim Zusammenstellen von Listen
  • Erweitert Ihre Fähigkeit, effektive, besser organisierte und umfassendere Notizen zu machen.
  • Mind Mapping macht Spaß!
  • Hilft dabei, fehlende Elemente zu identifizieren
  • Hilft dabei, in Partnerschaft besser zusammenarbeiten zu können (z.B. mit dem Vater des Kindes)

Diese Liste der Vorteile ist natürlich keineswegs vollständig. Es gibt viele weitere Vorteile, die hier nicht im Einzelnen genannt wurden. Durch diese Liste sollte jedoch klar sein, wie wertvoll das Mind Mapping im Allgemeinen ist.

Wie man erkennen kann, ist das Mind Mapping während der Schwangerschaft ein hervorragendes Werkzeug, um sich besser auf die Zeit mit dem Baby zu fokussieren und vorzubereiten. Die Zeit mit einem Baby ist ein völlig neuer Abschnitt im Leben, weshalb es hier absolut Sinn macht, sich sehr gut darauf vorzubereiten, denn nichts ist schlimmer als Chaos und einen Alltag, der unvorbereitet vor sich hin geht. Mind Mapping ist ein sehr gutes Werkzeug und deshalb sollte man sich nun aufmachen und die richtige Software für sich finden.


"Constructivism concept map" by hj_dewaard is licensed under CC0 2.0

Interessante Themen

Beckenschmerzen in der Schwangerschaft - Erklärung und Möglichkeit der Linderung
Bauchschmerzen in der Schwangerschaft - Verstehen und heilen
Studie bestätigt – Kinder erben ihre Intelligenz von der Mutter, keinesfalls vom Vater!
Gesunde Schwangerschaft ohne Gifte - Das musst du wissen
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft durch lebendige Lebensmittel
Basische Ernährung in der Schwangerschaft - Was du alles wissen musst!
Mikrowelle in der Schwangerschaft - Schädlich oder bedenkenlos?
Der 1.Schwangerschaftsmonat - Ein auf und ab
Deine Haut in der Schwangerschaft - Dein Bindegewebe und Schwangerschaftsstreifen
Ayurveda in der Schwangerschaft - Das solltest du für deine Gesundheit wissen
Appetitlosigkeit in der Schwangerschaft - und was man darüber wissen sollte