Wie lange dauert es schwanger zu werden - Hier erfährst du den Zusammenhang

wie lange dauert es schwanger zu werden

Schwanger werden ist der Traum vieler Frauen. Gerne möchte man Nachwuchs und schwanger sein. Doch wie lange dauert es eigentlich um schwanger zu werden? Eine Schwangerschaft, ist ein von der Natur exakt geplanter Vorgang. Willst du wissen wie lange es dauert um schwanger zu werden, solltest du dich mit deinem Körper beschäfftigen. Bekommst du ein Verständnis für deinen Körper, so rückt die frage nach dem "wie lange" in greifbare nähe.

Wie lange dauert es schwanger zu werden" ist eine Frage, die unmöglich genau beantworten werden kann, da es auf eine Reihe vieler Faktoren ankommt, aber auch vielen Zufällen bedarf. Bei normal fruchtbaren Paaren steht die Chance auf eine Schwangerschaft pro Zyklus bei circa 20%. Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich im Laufe eines Jahres auf bis zu 80%. Faktoren wie Befindlichkeit, Gesundheit, aber auch der richtige Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs, nehmen großen Einfluss darauf,  wann du schwanger wirst.

Es ist wichtig, dass ihr euch keinen Druck macht. Viele Paare, die unbedingt ein Kind wollen und es auf Teufel komm raus versuchen, scheitern oft an ihrem unbedingten Willen, da sie sich selbst dadurch Stressen. Lasst es also ruhig angehen, denn wenn ihr beide Fruchtbar seid und gesund lebt, wird es klappen, auch wenn es bei den ersten Malen nicht funktioniert hat.

Da du weißt wie lange Spermien leben und wie lange dein Ei befruchtungsfähig ist, kannst du schlussfolgern, dass wenn ihr circa dreimal pro Woche Sex habt, es im Normalfall innerhalb von 4 - 6 Monaten klappt.

Hat es nach 6 Monaten immer noch nicht  gefruchtet, dann heißt das noch lange nicht, dass dies unnormal ist. Sprich in diesem Fall mit deinem Frauenarzt. Außerdem findest du im Artikel „Steiger deine Fruchtbarkeit“ hilfreiche Hinweise.

Wie oben bereits erwähnt, steht die Chance schwanger zu werden, pro Zyklus circa bei 20 %.

Bei 50% der Paare, die aktiv versuchen ein Baby zu zeugen, gelingt dies innerhalb der ersten 3 Monate. Also spätestens beim dritten Eisprung. Bei etwa 75% gelingt dies in den ersten 6 Monaten und bei 80% innerhalb eines Jahres. Hieraus ergibt sich ein durchschnittlicher Wert von 4-5 Monaten. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit in einigen Monaten schwanger zu werden ist rein statistisch sehr hoch.  

Auch das Alter spielt eine Rolle, so benötigen Frauen, die älter als 32 Jahre sind länger schwanger zu werden als Jüngere. Statistisch betrachtet hat sich das Alter für das Kinderkriegen um drei Jahre nach oben verschoben. Wenn du in den 70er Jahren noch mit 24 Jahren zur durchschnittlichen Mami gehört hast, bist du 2012 mittlerweile schon mit 27 Jahren eine sehr junge werdende Mutter. Die schnelle hektische Arbeitswelt und die Emanzipierung der Frau können hierfür grundlegende Faktoren sein.

Die meisten Frauen werden also schnell schwanger. Du solltest dich also nicht zu sehr verrückt machen und der Natur ihren Lauf lassen. Hat es nach einem Jahr immer noch nicht geklappt solltest du professionellen Rat in Anspruch nehmen.