7 UMSTANDSMODE MUST HAVES

Umstandsmode-Bundeswehr

Umstandsmode ist in der heutigen Schwangerschaft nicht mehr wegzudenken. Sie passt sich deiner neuen Körperform an und schmiedet sich um deinen Bauch. Im Mittelalter hätte man sich über die Auswahl an Umstandsmode der heutigen Zeit sicherlich gefreut. Deshalb stellen wir hier die 10 wichtigsten „Must haves“ für deine Schwangerschaft vor:

Ballerina Slippers

Ein unbedingtes Muss, und das schon zu Beginn deiner Schwangerschaft, sind schöne bequeme Ballerina. Ob im Ballett-Style oder im flachen Mädchen Stil, eines ist Fakt; Ballerina sind komfortabel und sehr angenehm zu tragen. Was jedoch noch wichtiger ist, du musst dich nicht bücken, um in diese tollen Treter einzusteigen, was in der Schwangerschaft mit einem großen Bauch den Vorteil schlechthin darstellt. Ballerina zählen nicht zur Umstandsmode. Warum eigentlich nicht? In der Schwangerschaft gibt es keine geeigneteren Schuhe als Ballerina. Dumm nur, wenn du im Winter schwanger bist.

Umstands Tanks

Bist du im Sommer schwanger, solltest du unbedingt eine Auswahl Umstandstanks bereithalten. Der große Vorteil dieser Umstandstanks ist, dass sie im Bereich des Bauches angenehm mitwachsen. Außerdem sind Umstandstanks immer etwas länger in der Ausführung, damit der untere Teil des Bauches nicht herausschaut. Umstandstanks passen sich deinem Körper an und sitzen immer figurbetont.

Wickelkleid

Wickelkleider für die Schwangerschaft bestehen aus Jersy Stoff, welches sehr elastich und weich ist. Optimal für eine Schwangerschaft also. Dadurch, dass du das Wickelkleid, wie der Name schon sagt, selbst binden kannst, ist dieses Umstandsmodestück sehr angenehm zu tragen und kaschiert sogar die üppigen Stellen. Trotzdem lässt das Wickelkleid deine femininen Formen erahnen, was es zu einem „Must have“ der Umstandsmode macht. Mit einem bedeckten „V“ Ausschnitt wird auch deine größer werdende Brust kaschiert, aber nicht versteckt!

Umstandstunika

Eine Umstandstunika ist quasi das Gegenstück zum Umstandstank. Schön weit sitzend, kaschiert dieses beliebte Kleidungsstück in der Schwangerschaft vermeidlich kritische Stellen, wie Hintern und Hüften. Da sie jedoch weiter oben sehr eng ansitzt, verstärkt dies das angenehme Tragegefühl. Eine Umstandstunika sollte in deiner Ausstattungsliste für Umstandsmode nicht fehlen, da sie für einen größer werdenden Bauch optimal geschnitten ist und du sie problemlos bis zum Ende der Schwangerschaft tragen kannst. Ist dir an manchen Tagen nicht danach deine neuen Kurven zu zeigen, ist die Umstandstunika die Antwort.

Umstandsleggings

Eine Zeit lang war kaum was von Leggings zu sehen und zu hören, doch nun scheint dieses Kleidungsstück generell wieder in Mode gekommen zu sein. Für Schwangere war das nie der Fall, denn es gibt in der Schwangerschaft nichts Bequemeres für den Alltag als eine Umstandsleggings. In der Schwangerschaft sollte es jedoch unbedingt eine Umstandsleggings sein, denn ab der 20.SSW wird eine herkömmliche Leggings ohne Umstandsbund schnell zur drückenden Belastung. Ob es draußen kälter wird oder wärmer, die Umstandsleggings ist dienlich bei jeder Wetterlage und beschert fast immer ein angenehmes Tragegefühl. Da nun auch der modische Aspekt zurückgekehrt ist, heißt es Daumen hoch für die Umstandsleggings.

Drapee Strickjacke

Umstandsmode wäre nicht Umstandsmode, wenn nicht die alte traditionelle Drapee Strickjacke berücksichtigt werden würde. Durch den besonderen Schnitt wird diese Umstandsstrickjacke in die Länge gezogen, was den Längsquerschnitt vorteilhafter aussehen lässt. Somit wirkt das Gesamtbild mehr in die Länge gezogen und deine Rundungen nach außen werden optimal kaschiert. Viele Designer haben sich der Kunst angenommen, extravagante Modelle zu schneidern. In der Fashionwelt sind Drapee Cardigans deshalb mehr als nur beliebt. In deiner Auswahl an Umstandsmode sollte diese Umstandsstrickjacke nicht fehlen, da sie als Überzieher zu fast jeder Gelegenheit in der Schwangerschaft zu gebrauchen ist.

Umstands-Yoga Hose

Ob du nun Yoga betreibst oder nicht. Eine Yogahose ist ein Geheimtipp in Sachen Umstandsmode. Eine Yogahose hat einen sehr bequemen Schnitt, drückt deinen Bauch bei keiner deiner Bewegungen ab und sieht dazu noch sehr schick aus. Im besten Fall besorgst du dir ein dunkles Model, denn so erscheint diese Sporthose in keiner Weise wie eine Sporthose.

Deine Schwangerschaft ist eine wundervolle Zeit. Noch wundervoller wird sie, wenn du dich wohlfühlst. Dieser Zustand ist jedoch nicht immer gegeben. Es mag sich zwar komisch anhören, doch in manchen Momenten kann die passende Umstandsmode die Stimmung steigern. Sei es durch das angenehme Tragegefühl oder einfach nur durch das äußere Erscheinungsbild. Mit kleinen aber gezielten Anschaffungen kannst du somit für etwas mehr Heiterkeit sorgen und deine Schwangerschaft so richtig abrunden.

Was ist Babycloud?

Was ist Babycloud

Sale Sonderangebote rechts