UMSTANDSBADEMODE

Umstandsbademode

Die Schwangerschaftswochen (SSW) verstreichen und du bist so richtig in deiner Schwangerschaft angekommen. Gesundheit ist ein wichtiges Thema, welches unumwunden mit viel Bewegung zu tun hat. Sport ist in der Schwangerschaft ein wichtiges Element. Einerseits gut für das heranwachsende Baby, andererseits gut für Körper und Seele der werdenden Mama. Die Bewegung mit zunehmendem Gewicht kann jedoch schnell sehr mühsam und anstrengend werden, was in der Schwangerschaft nicht unterschätzt werden sollte. Bereits in der 16.Schwangerschaftswoche (16.SSW), bei Vielen bereits in der 12.Schwangerschaftswoche (12.SSW), sind viele Bewegungen nicht mehr mit der gleichen Leichtigkeit zu absolvieren, wie noch zuvor. Deshalb empfiehlt es sich, in der Schwangerschaft regelmäßig zu schwimmen.

Das eigene Körpergewicht wird somit abgefangen und Gelenke werden geschont. Zu Beginn wird der Lieblingsbadeanzug noch perfekt sitzen, doch mit dem Zunehmen der Schwangerschaftswochen (SSW), wird es immer schwieriger, das passende Badeoutfit anzuziehen. Ein Umstandsbadeanzug ist für die Schwangerschaft absolut zu empfehlen. Nicht nur dein Bauch wächst in der Schwangerschaft, sondern auch deine Po und deine Brust. Diese Tatsache macht es unbedingt nötig ein passenden Umstandsbadeanzug zu besorgen. 

Umstandsbademode gibt es in einer großen Auswahl. So wie es normale Badebekleidung in jeder nur erdenklichen Ausführung zu kaufen gibt, ist auch Umstandsbademode in jeder Variante zu erhalten. Bikini, Tankini oder Badeanzug, alles für die werdende Mutter. Wer hätte das gedacht? 

Was solltest du beim Kauf von Umstandsbademode beachten?

Bist du der Typ, der seinen Bauch gerne zeigt oder willst du deinen Bauch stets bedeckt halten? Dies ist wohl die grundlegendste Frage, die du dir stellen solltest. Somit weißt du schon mal, ob es ein Umstandsbadeanzug oder ein Umstandsbikin werden soll. Bei einem Umstandsbadeanzug kann es sein, dass dieser in den letzten Schwangerschaftswochen sehr eng sitzen wird. Bei einem Umstandsbikini wir dies in keiner der Schwangerschaftswochen (SSW) passieren, da der Bund der Hose unter dem Bauch sitzt. Außerdem ist das Oberteil des Umstandsbikini so verstärkt, dass dieser bis zur Geburt hält.

Es gilt zu beachten:

  • Jedes Bademodeumstandsstück muss bis zum Ende der Schwangerschaft genug Platz lassen und nicht zu eng sitzen.
  • Das Oberteil sollte eine eingebaute Verstärkung haben, um das Gewicht der Brüste in den letzten Schwangerschaftswochen zu stützen.

Was ist Babycloud?

Was ist Babycloud

Sale Sonderangebote rechts