UMSTANDSJEANS - DEIN WEGWEISER ZUR KOMFORTABELSTEN UMSTANDSJEANS IN DER SCHWANGERSCHAFT

Umstandsjeans

Wenn du zu den werdenden Müttern gehörst, die unendlich gerne Jeans tragen, musst du dies während deiner Schwangerschaft nicht zwangläufig aufgeben. Es gibt eine große Auswahl an Umstandsmode, darunter auch unzählige Varianten an Umstandsjeans, welche den üblichen Jeans in nichts nachstehen. Doch genau das macht es manchmal sehr schwierig, das passende Model zu finden, denn es gibt nichts Schlimmeres als eine Umstandsjeans in der Schwangerschaft zu tragen, die unbequem sitzt und einfach nur an allen Ecken und Enden drückt. Die passende Umstandsmode zu finden ist manchmal gar nicht so einfach wie zu Beginn gedacht, deshalb ist hier dein Wegweiser zur optimalen Umstandsjeans in der Schwangerschaft:

Was solltest du generell über Umstandsjeans wissen?

Bevor du losziehst, um nach einer passenden Umstandsjeans zu suchen oder sämtliche Internetshops wie Zalando oder den Limango Outlet auf den Kopf stellst, solltest du einige Fakten über Umstandsjeans kennen:

  • Das Tragegefühl von Umstandsjeans variiert von Marke zu Marke und von Model zu Model. Deshalb solltest du jede Umstandsjeans vorher anprobieren und dich nicht auf die Größenangabe verlassen. Beim Kauf von Umstandsmode im Internet, kannst du gesetzlich, von deinem Rückgaberecht gebrauch machen.
  • Viele Schwangere kommen auf die Idee sich ihre Lieblingsjeans einfach eine Nummer größer zu bestellen. Das ist keine gute Idee! Achte beim Kauf darauf, dass es sich wirklich um Umstandsjeans handelt.
  • Komfort ist wichtiger als der Style. Das ist eine eiserne Regel, denn nichts ist in der Schwangerschaft schlimmer als unbequeme Umstandsmode.
  • Es gibt im Bereich Umstandsjeans eine riesige Palette an verschiedenen Ausführungen. Hierbei spielt der Schnitt im Beinbereich (z.B. Röhre, Schlag oder Skinny) für den Tragekomfort nur eine kleine Rolle. Entscheidend ist die Ausführung am Bauch. Hier gibt es über dem Bauch oder unter dem Bauch sitzende Modelle. Über den Bauch wirkt wärmend und schützend, wobei unter dem Bauch mehr eine stützende Funktion ausübt. Hier entscheidet jeder selbst nach Gefühl.
  • Deine Schwangerschaft verändert sich nach einer gewissen Zeit. Du wirst in der Regel zwei verschiedene Ausführungen an Umstandsjeans benötigen. Mit dem größer werden deines Bauches, wird sich auch ein erneuter Bedarf von Umstandsjeans auftun. Zu raten ist, dass die zweite Umstandsjeans erst zum Ende der Schwangerschaft, also um die 30.SSW besorgt wird, da das Tragegefühl sich dann ändern wird.
  • Versuch nicht zu viel für Umstandsjeans auszugeben. Hierzu macht es Sinn nach Reduzierungen und Angeboten Ausschau zu halten. Umstandsmode günstig zu kaufen ist gar nicht so schwierig. Mit etwas Zeit findest du im Netz viele tolle Angebote der top Marken.

Welche Eigenschaften sollte die optimale Umstandsjeans haben?

Wenn du im Internet nach Umstandsjeans suchst, wirst du mit einigen Begriffen konfrontiert, von denen du vielleicht noch nie etwas gehört hast. Diese beschreiben oftmals die Eigenschaften des Bundes. Der Bund der Umstandsjeans ist das zentrale Element und entscheidet, wie komfortabel die Umstandsjeans zu tragen ist. Hier gilt Individualität, denn nicht jeder Bauch ist gleich und nicht jede Schwangere hat die gleiche Empfindung. Der Bund der Umstandsjeans ist ungefähr gleich zu setzen mit einem Bauchband, das in der Umstandsjeans integriert ist.

Elastsicher Bund: Wie der Name schon sagt. Der Bund an der Umstandsjeans ist sehr elastisch und ist in der Lage den gesamten Bauch, auch in einer späten Phase der Schwangerschaft zu umhülen.

Jersy: Ein weicher Bund aus leichtem Stoff, der quasi mitwächst, wenn dein Bauch sich strafft.

Tiefer Bund: Ein weicher Bund, der unter dem Bauch sitzt. Dieser ist geeignet, von der 15.SSW bis zur 30.SSW, wenn der Bauch noch nicht zu groß ist.

Kordelzug mit Kordelstopp: Der Bund der Jeans bietet eine Kordel mit integrierter Stopfunktion, damit die Weite individuell angepasst werden kann. Diese Technik ist nicht immer zu empfehlen.

Klett-, Haken- oder Knopfverschluss: Die Befestigungen befinden sich zumeist innerhalb des Bundes und ist somit nach außen hin unsichtbar. Der Bund ist individuell verstellbar.

Wie kannst du deine passende Umstandsjeans finden?

Du solltest also, mit den oberen Informationen, Folgendes für dich entscheiden.

Möchtest du eine Bauch -umhüllende oder eine Bauch -stützende Funktion?

Bund/Bauchband (über den Bauch):

+ Wärmend und schützend wird über den Bauch gezogen.

 - Manche Schwangere empfinden es als drückend

Bund/Bauchstütze (unter dem Bauch)

+ Fängt einen Teil des Gewichtes ab

- Manche Schwangere empfinden das Gefühl als abschnürend

Möchtest du einen fixen Bund oder einen Verstellbaren? (Bund/fix)

+ Wächst generell mit und ist angenehm zu tragen

- Kann sein, dass er mit der Zeit zu eng wird

Bund/verstellbar (Vorne oder seitlich)

+ Kann der Schwangerschaft und dem Bauchumfang angepasst werden

- Kann an manchen Stellen drücken. (Kordeln sind hier zu empfehlen)

Im Grunde musst du als Schwangere selbst entscheiden, was für dich das Bequemste ist. Leider findet man erst sehr spät heraus, was perfekt war, sodass man in der zweiten Schwangerschaft schon eher weiß, welche Umstandsjeans zu welchem Zeitpunkt am optimalsten sitzt. Wenn du an dem Punkt deiner Schwangerschaft angelangt bist, an dem du den Kauf von Umstandsmode nicht mehr umgehen kannst, ist der Kauf von Umstandsjeans sicherlich der schwierigste. Mit diesen Hinweisen fällt dir die Auswahl hoffentlich ein Stück einfacher.

Hier findest du täglich neue Angebote und Schnäppchen für Umstandsmode und Baby´s Erstausstattung aus den beliebtesten Shops Deutschlands.

Was ist Babycloud?

Was ist Babycloud

Sale Sonderangebote rechts