Loading...

28.SSW - Die Wochen deiner Schwangerschaft

28 Ssw Schwangerschaftswoche

Dein kleines Baby in deinem Bauch atmet nun durch die Nase und zieht so das Fruchtwasser durch seine Atemwege. Mit dieser Atemsimulation trainiert dein kleiner Spross für die Zeit nach der Geburt, denn dann wird das erste Mal Luft durch die Lunge strömen. Nun ist es geschafft! Dein kleines Baby hat die 1-Kilo-Marke erreicht (1350) und ist nun circa 37,5 Zentimeter groß. 

Dein Baby in der 28.SSW

In der 28. Schwangerschaftswoche (28.SSW) beginnt dein kleines Baby mit der Atmung durch die Nasen. Es simuliert jedoch nur den Atemablauf, indem es das Fruchtwasser durch die kleine Nase zieht. Wusstest du, dass Fruchtwasser auch Amnionflüssigkeit genannt wird. Amnion ist dementsprechend der lateinische Begriff für die Fruchtblase. Dein Baby trainiert also bereits für die Geburt, um sofort mit der Atmung beginnen zu können. Zuvor hat dein kleiner Fötus das Fruchtwasser nur durch den Mund aufgenommen. Da es nun durch den Mund und durch die Nase atmen lernt, weiß es nach der Geburt genau, was es zu tun hat.

Das Einatmen des Fruchtwassers durch Mund und Nase ist nicht immer so einfach. Dein kleiner Fötus kann sich dabei auch einmal verschlucken, was einen Schluckauf provoziert. Es bekommt in deinem Bauch einen Schluckauf und du kannst diese Bewegungen spüren. Der Schluckauf deines Babys ist sehr rhythmisch und es kann sogar vorkommen, dass dein kleiner Spross sich mächtig darüber aufregt und sich beschwert.

Der Platz in deinem Bauch wird in der 28.Schwangerschaftswoche (28.SSW) deutlich enger. Konnte dein kleiner am Anfang der Schwangerschaft noch ausgelassen herumspringen und seine Beinchen und Ärmchen in alle Richtungen ausstrecken, ist der Platz nun für ausweitende Aktivitäten schwindend gering geworden. Doch dies hindert dein kleines Baby nicht am Wachstum. Das Gehirn beispielsweise befindet sich in einer rasanten Wachstumsphase und es entstehen erste Windungen und Vertiefungen. Die erste Gehirnmasse bildet sich.

Das Ende des Tunnels wird für dein kleines Baby nun immer sichtbarer.

Nicht nur das das Ende immer näher rückt, dein kleines Baby ist nun auch in der Lage das Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Die kleinen Augen sind in der 28.Schwangerschaftswoche (28.SSW) offen und funktionsfähig. Auch die Augenfarbe ist bereits zu erkennen, auch wenn diese sich bis zum ersten Lebensjahr oder später noch ändern kann.

Apropos Augenfarbe, hast du dir schon einige Kontersprüche für Verwandte einfallen lassen, die eifrig versuchen die Augenfarbe deines Babys abzuleiten. "Diese Augenfarbe hat der kleine zu 100% von Onkel Erwin". Naja, du wirst schon früh genug mitbekommen, von was hier die Rede ist.    

Die Mama in der 28.SSW

Das letzte Trimester hat nun in der 28.Schwangerschaftswoche (28.SSW) begonnen. Du bist sozusagen auf der Zielgeraden. Eine Schwangerschaft dauert im Durchschnitt um die 39 Schwangerschaftswochen. Dein Gynäkologe wartet in der Regel bis zur 42 Wochen, spätestens dann wird er so langsam die ersten Maßnahmen ergreifen, um die Geburt einzuleiten.

Das letzte Drittel wird anstrengend, jedoch auch spannend, da die Geburt jetzt nicht mehr so weit entfernt ist wie noch zu Beginn deiner Schwangerschaft.

... was die werdende Mama denkt

Mann! Die Geburt rückt immer näher und ich fühle mich noch gar nicht bereit. Es gibt so viele Kinder auf der Welt, dann wird es doch für mich auch kein Problem sein. 

Im Zeitraum der 28.Schwangerschaftswoche (SSW 28) wird dir dein Gynäkologe vorschlagen, einen Diabetes Test zu machen. Schwangerschaftsdiabetes wird auch Gestationsdiabetes genannt. Dieser Test wird angeboten, weil die Schwangerschaftsdiabetes die am meisten auftauchende  Schwangerschaftserkankung in Deutschland ist. Es besteht eine Gefahr für die Entwicklung des Fötus, der sich nicht mehr ausreichend über die Plazenta ernähren kann. Das Trügeriche ist, dass die Schwangerschaftsdiabetes selbst von der werdenden Mutter nicht erkannt wird, da diese Krankheit keine Begleiterscheinungen mit sich führt.

Der Test ist freiwillig und wird von jedem Arzt angeboten. Du bekommst eine Traubenzuckerlösung, die du oral zu dir nimmst. Liegt der gemessene Wert über 139 mg/dl, kann dies eine Schwangerschaftsdiabetes bedeuten. Ein weiterer Test, der Zuckerbelastungstest, gibt dann einen finalen Aufschluss über eine vorliegende Schwangerschaftsdiabetes. Bei 9 von 10 Frauen genügt es, die Ernährung umzustellen. Bei einer von zehn Schwangeren mit Schwangerschaftsdiabetes verabreicht der Frauenarzt Insulin. Die Schwangerschaftsdiabetes verschwindet in der Regel nach der Schwangerschaft wieder. 

Unsere Preisvergleich Suchmaschine

Bis 75% günstiger

Finde aus über 40.000 Artikeln den besten Preis

Babycloud

Was ist Babycloud?